Site logo

Rheinischer Familienhunde - Sprint

Reglement
Es wird nicht gegen die Uhr gelaufen, sondern es laufen jeweils zwei Hunde derselben Laufklasse gegeneinander. Der Sprint ist geeignet für alle Familienhunde mit einem Alter ab 7 Monate (zum Familienhunde-Sprint gemeldete Windhunde würden in einer eigenen Klasse laufen). Auffällige Bissigkeit bzw. Läufigkeit muss vorher ausgeschlossen werden (siehe Anmeldung). Gesprintet wird auf zwei parallelen und voneinander abgetrennten Bahnen auf einer 75-Meter Rasenstrecke. Es laufen jeweils zwei Hunde derselben Laufklasse gegeneinander.

Der Starthelfer (Hilfsperson) positioniert sich zusammen mit den beiden Hunden und deren Haltern am Startpunkt. Dort hält er die Hunde an einer leichten Nylonleine ohne Schlaufen oder Metallösen. Der Start erfolgt aus dem „Sitz“. Beide Herrchen/Frauchen gehen nun vorab die 75-Meterstrecke bis ans Ziel. Dort angekommen rufen die Halter nach dem Startsignal Ihre Hunde schnellstmöglich zu sich.
Die Halter laufen also nicht mit. Dabei ist das Locken mit Leckerchen, Spielzeug, Bällen oder sonst was erlaubt. Zeitgleich lässt der Starthelfer die Leinen los. Gewinner ist der Hund, der zuerst im Ziel ankommt. Zur Sicherheit wird im Ziel ein digitales Zielfoto geschossen. Der Sieger des Zweikampfes kommt im Wettbewerb auf jeden Fall weiter. Aber auch der 2. kann noch den gesamten Wettbewerb gewinnen, nämlich dann, wenn derjenige Hund, gegen den er verloren hat, weiterhin siegt (Brasilianisches Wettkampfsystem mit Trostrunde).


Einteilung der Klassen
1. Klasse: Größe bis 35 cm Schulterhöhe
(Alter ab 7 Monate bis einschließlich 7 Jahre)

2. Klasse: Größe zwischen 36 und 50 cm Schulterhöhe
(Alter ab 7 Monate bis einschließlich 7 Jahre)

3. Klasse: Größe ab 51 cm Schulterhöhe & Gewicht bis 45 kg
(Alter ab 7 Monate bis einschließlich 7 Jahre)

4. Klasse: Größe ab 51 cm Schulterhöhe & Gewicht ab 46 kg
(Alter ab 7 Monate bis einschließlich 7 Jahre)

5. Klasse: Senior-Klasse
(für alle Hunde mit einem Alter ab 8 Jahren)

6. Klasse: Offene Klasse
(zusätzlich für alle Hund möglich)



Hinweis
Alle Hunde müssen eine aktuelle und vollständige Impfung per Impfpass nachweisen. Es ist sehr ratsam die Hunde sich vorher aufwärmen zu lassen. Das Gelände gegenüber der Hundeschule ist dazu bestens geeignet. Für eventuelle Schäden die ein Hund verursacht, haftet jeder Halter selbst. Für die grossen Geschäfte Ihres Hundes, bringen Sie bitte ausreichend Kotbeutel mit!

Zur Deckung der Kosten der Veranstaltung ist eine Teilnahmegebühr vor Ort in bar zu entrichten. Es gibt Preise zu gewinnen. Natürlich ist jeder Hund der mitmacht sowieso ein Gewinner :) Melden Sie sich mit Ihrem Hund
hier an. Über rege Teilnahme freuen wir uns sehr.

Je mehr Hunde - desto mehr Familienhunde-Sprint-Spaß